Erlebte Natur: Das Virus und der Tierhandel

Am 8. Juni durften wir das zweistündige Diskussionsforum „Erlebte Natur“ zu den Hintergründen der Pandemie aus dem Museum Niederösterreich übertragen. Im Fokus stand der Tierhandel in Zusammenhang mit dem Coronavirus. Die Moderatorin Gudrun Tiefenbach-Kaufmann hat die Zusammenhänge zwischen Ausbeutung, Biodiversitätsverlust und Pandemierisiko diskutiert. Unter den Gästen der Moderatorin befanden sich Eva Rosenberg, Director Austria der Tierschutzorganisation „Vier Pfoten“ und Johann Damoser, Leiter der Abteilung „Tiergesundheit, Tierseuchenbekämpfung, Grenzkontrolldienst und Handel mit lebenden Tieren“ des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz.

Autor

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter