Sportstrategie 2025

Startschuss für die neue Sportstrategie in Niederösterreich

Das Bewegung und psychische Gesundheit eng miteinander verbunden sind, ist spätestens zu diesem Zeitpunkt kein Geheimnis mehr. Pandemiebedingt hat sich das Wohnzimmer von so manchen Haushalten in ein persönliches Fitnessstudio verwandelt. Abhängig davon, auf welchen Moment man seit März des letzten Jahres zurückblickt, waren die Sportmöglichkeiten oft begrenzt.

Der Stellenwert sowie die Wichtigkeit von regelmäßiger körperlicher Betätigung sind immer mehr in den Vordergrund gerückt und haben durch die Sportstrategie 2025 noch mehr Raum bekommen. Sportstrategische Grundlagen zur effektiven und nachhaltigen Weiterentwicklung des Sports in Niederösterreich sind nur der Anfang. Das übergeordnete Ziel der Sportstrategie 2025 ist die Verankerung eines aktiven Lebensstils bei den Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern. Um dies zu erreichen, setzt sich das Projektteam hinter der Initiative aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der der Sportabteilung des Landes Niederösterreich, der SPORTLAND Niederösterreich Programme sowie des SPORTZENTRUM Niederösterreich zusammen.

Die dazugehörige Pressekonferenz, präsentiert von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Sportlandesrat Jochen Danninger, ist von den Streamers als Livestream gestaltet worden.

Author

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp

Mehr Geschichten: